Aus der Suchstatistik. Ein Kommentar.

Juli 23, 2008

Neue Suchanfragen kommen, und es sind auch kommentierwürdige dabei.

„der individualismus verliert an bedeutung“

Nun, dem möchte ich teilweise widersprechen. Individualismus ist eine Entwicklung der letzten paar hundert Jahre. Zuvor galt das Individuum wenig, die Gesellschaft stand höher. Aufklärung und Humanismus fingen damit an, Individuen zu kreieren. Soweit noch schön und gut. Doch seit dem letzten Jahrhundert ist die Bevölkerung explodiert. Gleichzeitig versucht jeder ein Individuum zu sein. Die Gesellschaft verliert hierbei an Bedeutung. Eine Möglichkeit, der Suchanfrage zu gut zu kommen, wäre zu sagen, dass die Ideen des Individualismus nachlassen. Es gibt eigentlich nur noch fragmentierte Grüppchen, die gleiche Grundideen und Äußerungen haben und oft schon am selben Äußeren zu erkennen sind. Insofern könnte man doch sagen, dass der Individualismus nachlässt, da man wieder in diesen kleinen Gruppen und Cliquen aufgeht. Doch im Ganzen betrachtet wäre diese Thematik mal eine Untersuchung wert.

„wie lange dauert es bis man bei pulsader“

Nein, das weiß ich nicht, ebenso wenig werdet ihr hier eine Antwort finden. Zynisch könnte man antworten, findet es doch raus, aber dazu möchte ich keinesfalls raten.

„beamer verkauf in europa statistik“

Dazu kann ich wirklich nur sagen: wie bringt einen diese Anfrage auf diese Seite?

„pulsadern anleitung“

Wofür braucht man da denn eine Anleitung? Im Normalfall kann die Natur das von selber. Pfuscht da lieber nicht hinein. Was schief gehen kann, hatte schon Mary Shelley beschrieben.

„gedicht hoppelhäschen“

Es wundert mich wirklich, dass danach Nachfrage besteht.

„kierkegaard angst“

Ja, oft genug macht er mir auch Angst.

„gibt es denn was nach dem tod“

Diese Frage ist so süß gestellt, ich musste sie einfach hier veröffentlichen.

Bis zum nächsten Mal.

Werbeanzeigen

Kapitalismus und andere Unannehmlichkeiten

Juli 17, 2008

Im Zuge allgemeinen Nostalgiewahnes hier mal ein alter Blogeintrag von mir, den ich vor fast 2 Jahren im kickblog getätigt habe (auch wenn ich mich nicht mehr daran erinnern kann), hier.

Na gut, in Wirklichkeit möchte ich eigentlich nur, dass auch Leute hier auftauchen, welche die Suchanfrage „sich richtig die pulsadern aufschneiden“ (Top-Suchstring im kickblog und bald vielleicht auch im Blogkomitee) zu mir geführt hat.

Als kleine Anmerkung sollte man manchen Leuten vielleicht vorher noch sagen, dass sie diesen alten Beitrag aus dem August des Jahres 2006 nicht zu wörtlich und ernst nehmen sollten.

Das Original, unverändert:

Kapitalismus und Co.

Nur mal kurz Gemecker: da wollte man mal sein Leben nehmen, wurde gegen seinen Willen von einem Krankenwagen mitgenommen und am Ende durfte man noch 10Euro zahlen.
Eine Rechnung für etwas, das man nicht wollte.
Wie die GEZ…

und noch was zum Thema Selbstmord (Quelle):

Pulsadern aufschneiden: an den Handgelenken; führt so gut wie nie
zum erfolg, meist bleiben schmerzende hässliche Narben zurück; hinterlässt eine
ziemliche Schweinerei. wird nur als “ Suizidgeste “ angesehen.

Medikamente: je nach Art und Dosis der Medikamente schwere
Organschäden ( Leber, Nieren, Gehirn…) Geistige Ausfall Erscheinungen;
Lähmungen

Reinigungsmittel: (Bleiche, Ätzmittel usw…) starke Krämpfe,
schwere Verätzungen des Magen Darmtraktes; möglich das man keine feste Nahrung
mehr zu sich nehmen kann.

Gifte: Arsenik, Zyankali, E605 ;qualvolles ersticken,
brech-durchfall, starke Krämpfe, Lähmungen, Organschäden

Natürliche Gifte (Atropa Belladona, Englische Eibe, Schierling,
Pilze): unsicher zu dosieren , qualvolles ersticken, brech-Durchfall, starke
Krämpfe, Lähmungen, Organschäden

Erhängen: Quetschung der Luft und Speiseröhre, Schäden im Genick (
ganz bis teilweise Lähmungen); Geistige Ausfall Erscheinungen; qualvolles
ersticken

Springen: Schädel Gehirn Verletzungen (Gefahr eines Chronischen
Dahinvegetierens); Geistige Ausfall Erscheinungen; Knochen Brüche Schäden wie
z.B.. ganz oder teilweise Lähmungen , Verlust von Gliedmassen;

von Brücke: zusätzlich qualvolles ertrinken

vor Zug: Abtrennen von Gliedmassen, Schwere Verletzungen am
Gesamten Körper, chronisches dahinvegetieren

Erschießen: Chronisch Vegetativer zustand ; massive
Gehirnverletzung; Deformierung des Gesichtes, Lähmungen

Auto Crash: man gefährdet völlig unschuldige!!!!Schädel Gehirn
Verletzungen (Gefahr eines Chronischen Dahinvegetierens); Geistige Ausfall
Erscheinungen; Knochen Brüche Schäden wie z.B.. ganz oder teilweise Lähmungen ,
Verlust von Gliedmasse“