Aphorismus 67: Der Literaturberuf

Oktober 10, 2013

Wenn Literatur zum Beruf erstarrt, ist sie keine Kunst mehr.


Aphorismus 111: Menschennähe

Oktober 8, 2013

Die meisten Krankheiten bekommt man von Menschen.


Aphorismus 109: Träume und Hoffnung

September 19, 2013


Träume geben uns Hoffnung
auf ein besseres Morgen,
doch Träume die zerstört werden
verletzen uns tief.
So träume kleine Träume
und hoffe kleine Hoffnungen
die Teil etwas größeren sind
um nicht zuviel auf einmal zu verlieren
aber möglicherweise viel zu gewinnen.


Menschen

September 16, 2008

Menschen
Menschen lügen dich an,
Menschen geben dir falsche Hoffnung,
Menschen sagen dir: verlass dich auf mich.
Menschen
Menschen sind falsch,
Menschen verlassen dich bald,
Menschen sind grausam und zerstörerisch.
Menschen
Menschen ignorieren dich,
Menschen haben Angst vor dir,
Menschen kehren sich einen Dreck um dich.
Menschen
Menschen lassen dich allein,
Menschen denken nur an sich,
Menschen gehören selbst ausgerottet.

Verlass dich auf sie
und du bist verlassen.
Verlass dich auf ihn
und du bist verlassen.
Verlass dich auf irgend jemanden
und du bist einsamer denn zuvor.
Verlass dich auf mich
und ich breche dir das Herz.

Menschen
Menschen sagen, sie lieben dich.
Menschen sagen, sie brauchen dich.
Menschen sagen, sie sind für dich da.
Menschen
Menschen glauben, heißt blind zu sein.
Menschen glauben, heißt dumm zu sein.
Menschen glauben, heißt angelogen zu werden.
Menschen
Menschen lügen, wann sie nur können.
Menschen lügen, egal was es ist.
Menschen lügen auch sich selber an.
Menschen
Menschen sind dumm
Menschen sind verlogen
Menschen sind unzuverlässig.

Er ist ein Mensch.
Sie ist ein Mensch.
Ich bin ein Mensch.
Du bist ein Mensch.