MG06 Das Huhn, der Herrscher der Welt und seine Frau.

Z Eines Tages ward ein Huhn geboren, dessen Ahnen

C schon vor langer Zeit gestorben waren.

K Am 19. 3. fanden die Bestattungsrituale statt. Alle waren

Z außer sich, aufgrund der Tatsache, dass dieses Ereignis nur alle 1000 Jahre

C zelebriert wird und somit ohne Bedeutung hingenommen wird.

K So oder so sollte aber die Welt in 2 Tagen explodieren.

Z Warum also sollte es sich also nicht dem absoluten Exzess

C voll Leidenschaft hingeben, um dann festzustellen zu müssen,

K dass es keine Lust hatte. Stattdessen setzte sich der Herrscher der Welt an den PC

Z und schaute bei eBay nach, ob es denn nicht günstiger

C verkauft wird. Da dies nicht der Fall war, ging er

K in eine Spielhalle und spielte eine Runde Space Invaders. Diese zerstörten gerade

Z den gesamten Jahresetat seiner Firma. Er musste also für

C seine Frau eine gute Ausrede einfallen lassen, um dies

K zu verdecken. Die Frau bestellte sich eine Pizza. Der Bote starb aber. Pferde eroberten

Z wieder das Herz der Kleinen in ihr, womit sie wieder in der Lage

C war, ihre wahre Natur und Aufgabe zu erkennen. Diese war

K die Welt zu vernichten. Sie musste nur noch auf den großen roten Knopf

Z schauen, um zu wissen, dass sie es nicht könne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: