Bist du immer noch allein?

Hast du wieder eine Freundin? Oder bist du immer noch allein?“

Nein, habe ich nicht. Ist dies wirklich so wichtig? Gilt man wirklich nichts, wenn man allein ist? Kann man nicht auch allein leben?

Das ewige Streben und verzweifelte Suchen nach einer Partnerschaft ist ein geradezu widerlich erbärmliches Erscheinen. Man könnte meinen, dass die meisten Menschen scheinbar nur wirklich existieren wenn sie einen Partner haben. Doch wozu? Um sich davon ablenken zu können, dass sie selber und alleine keinen Sinn haben?

Soziale Umgebungen sind für die meisten Menschen bzw. diesem als Lebewesen an sich immens wichtig. Doch kann man sich diese Erfüllung ja nun auch über andere Leute holen. Viele Bekannte die jeweils andere Aspekte des Ganzen erfüllen sind doch erstrebenswert.

Woher kommt nur dieser Sinn, dass man erst dann ein Ganzes ist wenn man aus zwei Teilen besteht. Noch aus urbiologischen Fortpflanzungszwecken?

Ich verstelle mich diesem zwanghaften Suchen mit meist fatalen Folgen und warte da lieber auf eine der wenigen Personen mit denen aus zukommen wirklich gut gelingt.

Na gut, du bist ja auch noch jung, da ist es ja noch nicht so dringend. Ist ja nicht so, dass du schon so alt wärst.“

Ja, und danke fürs Zuhören. Nein, ich habe nicht vor mich zwanghaft fortzupflanzen. Das überlasse ich euch.

Konservatismus und uralte Ansichten scheinen da aus meinem Vater zu sprechen.

Advertisements

2 Responses to Bist du immer noch allein?

  1. jafa sagt:

    sowas mus sich ergeben.
    zu suchen ist absolut unverständlich.
    alleine lebt sichs genauso gut.
    und ich bin sehr froh, dass ich bis jetzt partnerinnen gefunden habe und immer noch eine habe, die den vortpflanzungswahn nicht in sich trägt.
    ältere menschen meie ansichten klar zu machen,
    ist in etwa so sinnlos, wie einem fisch das radfaren beizubringen.
    egal.

  2. Réka sagt:

    „Kann man nicht auch allein leben?“

    Tatsache ist, dass viele das eben nicht können. Für mich ist das vollkommen unverständlich. Ich bin lieber alleine, als mit einer „zweiten Wahl“ zusammen.

    „Doch wozu? Um sich davon ablenken zu können, dass sie selber und alleine keinen Sinn haben?“

    Möglicherweise. Ich glaube, es ist Angst, die so viele zu diesem Verhalten treibt. Doch wovor sie genau Angst haben, kann ich Dir auch nciht sagen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: